Akupunktur statt Cortison

Die Schulmedizin behandelt viele Allergien, Schmerzen (zum Beispiel rheumatische Erkrankungen) und Entzündungen mit Cortison, sei es über die Atemwege oder als Injektion. Leider und bekanntermassen kann Cortison aber starke Nebenwirkungen haben (u.a. Gewichtszunahme, dünne Haut, Akne oder auch erhöhte Blutdruck- und Blutzuckerwerte).

Die Traditionelle Chinesische Medizin hingegen erzielt mit Akupunktur oft sehr gute und nachhaltige Verbesserungen des Krankheitsbildes, dies auch bei sehr hartnäckigen Fällen. Symptome wie Schmerzen können stark reduziert werden oder fallen ganz weg – und dies natürlich ohne die Nebenwirkungen von Cortison!

Lassen Sie sich anlässlich eines Termins bei uns beraten und überzeugen! Wir können Ihnen helfen.